3D Laserscan

Für Umbau, Sanierung oder Vermarktung von Bestandsgebäuden liegen in der Regel kaum raumbezogene digitale Daten vor, auf deren Basis weitere individuelle Berechnungen oder Planungen vorgenommen werden könnten.

Oft bilden nach wie vor große, zweidimensionale Papierpläne, ohne automatisierte Verknüpfungen die Ausgangssituation, so dass sich die Projektbeteiligten die für sie relevanten Detailinformationen aus Plänen, Tabellen und Beschreibungen stets neu zusammentragen müssen - mit entsprechender Ergebnisvielfalt und mehrfachen Aufwendungen und Kosten.

Die Erfassung mittels klassischer Vermessung ist das dann übliche Verfahren zur Erstellung von digitalen Plänen, aber auch sie sind in ihrer Nutzung stark eingeschränkt. Heute wesentlich effizienter für die Planung von Umbauten und Neunutzungen sowie Objektvermarktungen sind detaillierte dreidimensionale Gebäudemodelle.

3D-Laserscan eines ehemaligen Industriegeländes in Berlin-Reinickendorf

Stellen Sie sich einfach vor ...

  • das Gebäude wird mit allen Details, verformungsgerecht, maßgetreu, dreidimensional eingescannt,
  • das Einscannen geschieht mit wenig Zeitaufwand, berührungslos und auf den Zentimeter genau,
  • die Daten werden zweckorientiert aufbereitet und stehen allen Beteiligten online zur Verfügung,
  • alle Fachplaner und Gewerke greifen auf die gleiche Plangrundlage zurück... ohne Redundanzen,
  • Ihre Planungen können dreidimensional visualisiert werden und
  • Sie haben für die Betriebssoftware ein richtiges Gebäudemodell.


Diese Grundlage aller Planungen beschaffen wir Ihnen schnell und präzise durch 3D-Laserscanning und kundenspezifische Aufbereitung der Daten.

Das schaffen wir für Sie - mit individuellen Anforderungen und Lösungen dazu.

Über die Erfassung der Bestandsgebäude hinaus gibt es eine Reihe weiterer Anwendungsgebiete, die für den Einsatz von 3D-Laserscanning geradezu prädestiniert sind: